In zentraler Lage der Gemeinde Allerheiligen bei Wildon entsteht eine Bebauung für Geschoßwohnbauten, die eine Weiterführung der Verdichtung des Ortszentrums darstellt. Das Grundstück wird nordseitig erschlossen und weist eine Hanglage nach Südwesten auf, durch die brückenartige Erschließung im mittleren Geschoß kann auf Lifte verzichtet werden. Trotz der kompakten Bauweise ermöglicht die vornehmliche Südwestorientierung eine optimale solare Nutzung. Die natürliche Belichtung und Belüftung, das teilweise Wegfallen der Unterkellerung sowie die geringe Anzahl an Erschließungsflächen und Stiegenhäusern komplementieren die Effektivität und Wirtschaftlichkeit des Entwurfes.

Auftraggeber: ÖWG
Leistung: Entwurf / Wettberwerb 1.Preis
               Planung SAIKO.CC mit Arch. Gottfried Prasenc
Umfang: 4430m² WNFL , 60 WE
Planung/Umsetzung: 2014 / 2015-2020

Neubau von 60 Wohneinheiten in fünf Objekten