Schwerpunkt 1: Entwicklung der Potenziale der Informationsgesellschaft

Geplant sind Projekte zur Verbesserung der strukturellen Rahmenbedingungen, zur Entwicklung und Stärkung der Humanressourcen und zur innovationsorientierten Wirtschaftsentwicklung

Ausgangspunkt für die geplanten Projekte ist der (weitere) Ausbau des Fachhochschulzentrums, der auch eine Öffnung des Zentrums für die Bevölkerung im Stadtteil bewirken soll. In enger Verbindung mit den an der Fachhochschule etablierten Studiengängen und der ansässigen Wirtschaft sollen ein Start-up-Center für FirmengründerInnen auf dem Areal der ehemaligen Brauerei Reinighaus sowie ein weiteres Gründungs- und Impulszentrum mit dem Schwerpunkt Humantechnologie (>Wissensstadt<) entstehen...…...


Schwerpunkt 2: Zukunftsfähige Stadtentwicklung

In diesem Bereich sind Projekte zu den Themen Mobilität, Freiraumgestaltung und nachhaltiges Bauen, Wohnen und Arbeiten vorgesehen.

Zur Verbesserung der Verkehrserschließung des Grazer Westens soll der Bau der GKE-Unterführung in der Alten Poststraße sowie die Realisierung begleitender Entlastungsmaßnahmen in der Waagner-Biro-Straße gefördert werden. Zudem wird die Erweiterung und der Ausbau des Fuß-und Radwegenetzes vorangetrieben……..